Zur Startseite von DrArbeit.de,
der deutschlandweiten Stellenbörse für Diplomarbeiten und Doktorarbeiten


Lupe2

Archiv - Stellenangebot

 

Dies ist ein Angebot aus der Datenbank von DrArbeit.de

Um die Datenbank komfortabel nach weiteren Angeboten durchsuchen zu können, klicken Sie einfach oben oder hier.

 
Archiv-Übersicht     Angebot Nr. 12357

Angebotsdatum: 28. Juni 2017
Art der Stelle: Doktorarbeit
Fachgebiet: Physik > Biophysik
Titel des Themas: Fluoreszenz Einzelmolekülmikroskopie mit biologischen Makromolekülen

Institut: RWTH Aachen, I. Physikalisches Institut (IA), AG Biophysik
Adresse:
Prof. Jörg Fitter
Sommerfeldstr. 14
52074 Aachen
Tel.: 0241-80-27209   Fax.:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Homepage: http://www.institut-1a.physik.rwth-aachen.de/go/id/iecj
E-Mail Kontakt: mail

Beschreibung: In unserer Arbeitsgruppe untersuchen wir die Funktionsweise und die Interaktion von biologischen Makromolekülen. Dabei kommen hauptsächlich fluoreszenzbasierte Spektroskopie- und Mikroskopietechniken zum Einsatz, welche eine große Selektivität und Messempfindlichkeit ermöglichen. Neben funktionellen Konformationsänderungen und Strukturänderungen der Biomoleküle während der Proteinfaltung, untersuchen wir die Eigenschaften der Moleküle auch in hochkonzentrierten Polymerlösungen („crowded solutions“), die die Umgebungsbedingungen im Zellinneren widerspiegeln. In unserer interdisziplinär ausgerichteten Arbeitsgruppe bearbeiten wir innovative Forschungsprojekte an der Schnittstelle zwischen Optik, Biophysik und biotechnologischen Anwendungen.
Methoden: Wir suchen für unsere Arbeitsgruppe zum 1.10.2017 eine(n) engagierte(n) Doktorandin/Doktoranden mit einem Masterabschluss in Physik oder Chemie. Im Rahmen des Promotionsvorhabens sollen Arbeiten auf dem Gebiet der Weitfeld- /TIR- und konfokalen Fluoreszenzmikroskopie durchführt werden (smFRET, FCS). Hierfür wird Eigeninitiative, sowie Spaß und Geschick an experimentell ausgerichteter Forschung von der/dem Kanditatin(en) erwartet. Das Projekt umfasst
Untersuchungen von Nanopartikeln welche mit fluoreszenzmarkierten Proteinen beladen sind
Förster Resonanzenergietransfer (FRET) Einzelmolekülstudien zur zeitaufgelösten Strukturänderungen von Proteinen
wobei Probenpräparation, Messungen an Fluoreszenzmikroskopen, sowie eine anspruchsvolle Datenauswertung zu den Aufgaben der/des Kandidatin(en) gehören.
Anfangsdatum: 28. Juni 2017
Geschätzte Dauer: 3 Jahre
Bezahlung: TVL-13 (50-75% Stelle)
Papers: M. Gabba, S. Poblete, T. Rosenkranz, A. Katranidis, D. Kempe, T. Züchner, R.G. Winkler, G. Gompper, and J. Fitter
Conformational State Distribution and Catalytically Relevant Dynamics of a Hinge-Bending Enzyme Studied by Single-Molecule FRET and a Coarse-Grained Simulation.
Biophys. J., 107, 1913-1923, (2014)

D. Kempe, M. Cerminara, S. Poblete, A. Schöne, M. Gabba, and J. Fitter
Single-molecule FRET measurements in additive-enriched aqueous solutions
Anal. Chem., 89,694-702, (2017)

N. Kempf , C. Remes, R. Ledesch, T. Züchner, H. Höfig, I. Ritter, A. Katranidis and J. Fitter Performance of Cell-Free Protein Synthesis on Single Ribosome Level
Scientific Reports, 7: 46753, (2017)
Sonstiges: Es besteht für erfolgreiche Kandidaten im Rahmen der Promotion die Möglichkeit an der “International Helmholtz Research School of Biophysics and Soft Matter” teilzunehmen (http://www.ihrs-biosoft.de/ihrs-biosoft/EN/Home/home_node.html)

Archiv-Übersicht