Zur Startseite von DrArbeit.de,
der deutschlandweiten Stellenbörse für Diplomarbeiten und Doktorarbeiten


Lupe2

Archiv - Stellenangebot

 

Dies ist ein Angebot aus der Datenbank von DrArbeit.de

Um die Datenbank komfortabel nach weiteren Angeboten durchsuchen zu können, klicken Sie einfach oben oder hier.

 
Archiv-Übersicht     Angebot Nr. 12387

Angebotsdatum: 20. Juli 2017
Art der Stelle: Doktorarbeit
Fachgebiet: Chemie > Sonstiges
Titel des Themas: Doktorandenstelle "Lithium-Ionen-Technologie"

Institut: Forschungsinstitut für Innovative Oberflächen FINO, Hochschule Aalen
Adresse:
Dr. rer. nat. Sandra Meinhard
Beethovenstr. 1
73430 Aalen
Tel.:    Fax.:
Bundesland: Baden-Württemberg
Homepage: http://www.hs-aalen.de/fino
E-Mail Kontakt: mail

Beschreibung: Die Hochschule Aalen sucht für das Forschungsinstitut für Innovative Oberflächen FINO zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n
Wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in "Lithium-Ionen-Technologie" (Doktorand/in in Teilzeit 50%)

Lithium-Ionen-Akkumulatoren sind im Bereich der wieder aufladbaren Batterien marktführend. Im Rahmen des vom BMBF geförderten Projektes "Zukünftige Li-basierte Energiespeicher: Neue Materialsysteme, Fertigungsprozesse und Qualitätsbewertungsmethoden“ arbeiten Sie in unserem Team sowie mit namhaften, global agierenden Industriepartnern direkt an der Verbesserung der heutigen Akkumulatoren.
Ihre Aufgabengebiete umfassen:
- Herstellung und Charakterisierung neuer Kathoden für Lithium-Ionen-Akkumulatoren mittels galvanotechnischer Verfahren
- Aufbau von Akkumulator-Testzellen sowie deren elektrochemische Charakterisierung
- Eigenständige Patent- und Literaturrecherche, Dokumentation der Forschungsergebnisse, Erstellen von Berichten
- Mitwirkung an wissenschaftlichen Publikationen
- Einarbeitung und Betreuung von Bachelor- oder Masterarbeiten, Anleitung von studentischen und wissenschaftlichen Hilfskräften

Sie verfügen über einen sehr guten Hochschulabschluss im Bereich der Naturwissenschaften, z. B. Oberflächentechnologie, Materialwissenschaft/Werkstofftechnik, Energietechnik, Chemie oder Physik, und suchen eine Promotionsstelle auf einem der heutigen Zukunftsthemen? Sie haben Freude an der Arbeit im Labor und konnten bereits erste Erfahrungen in der Bearbeitung von Forschungsprojekten und bei der Betreuung von Studierenden sammeln? Wissenschaftliche Neugierde und eine strukturierte, analytische Arbeitsweise zeichnen Sie aus? Sie verfügen über sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse und setzen diese erfolgreich für die Erstellung wissenschaftlicher Publikationen ein? Wir erwarten eine hohe Motivation und Leistungsbereitschaft, Eigeninitiative sowie eine eigenständige Arbeitsweise. Dafür bieten wir Ihnen eine abwechslungsreiche, spannende Tätigkeit in einem hochmotivierten Team und einem tollen Institutsklima! Die Möglichkeit zu einem begleitenden Promotionsstudium ist in Kooperation mit einer Universität gegeben.
Die Stelle ist zunächst auf 1,5 Jahre befristet, es besteht die Option zur Verlängerung um weitere 2 Jahre.
Sind Sie interessiert? Dann freuen wir uns über Ihre Bewerbung (Kennziffer 17-07-02) mit aussagefähigen Unterlagen bis zum 31.08.2017 über unser Online-Bewerbungsportal unter http://www.hs-aalen.de/stellen. Weitere Auskünfte zur Stelle erhalten Sie von Prof. Dr. T. Sörgel: timo.soergel@hs-aalen.de
Methoden:
Anfangsdatum: 1. September 2017
Geschätzte Dauer: 1,5 + weitere 2 Jahre
Bezahlung:
Papers:
Sonstiges:

Archiv-Übersicht