Zur Startseite von DrArbeit.de,
der deutschlandweiten Stellenbörse für Diplomarbeiten und Doktorarbeiten


Lupe2

Archiv - Stellenangebot

 

Dies ist ein Angebot aus der Datenbank von DrArbeit.de

Um die Datenbank komfortabel nach weiteren Angeboten durchsuchen zu können, klicken Sie einfach oben oder hier.

 
Archiv-Übersicht     Angebot Nr. 12433

Angebotsdatum: 25. August 2017
Art der Stelle: Doktorarbeit / Diplomarbeit
Fachgebiet: Humanmedizin > Biochemie
Titel des Themas: Doktorand/In (65 %) für "Auflärung des Beitrags von SIAH2 zur Entwicklung eines Cor pulmonale"

Institut: Biochemisches Institut
Adresse:
Prof. Lienhard Dr. Schmitz
Friedrichstraße 24
35392 Gießen
Tel.:    Fax.:
Bundesland: Hessen
Homepage:
E-Mail Kontakt: mail

Beschreibung: Am Biochemischen Institut (AG Prof. M. L. Schmitz), Fachbereich Medizin ist im Rahmen eines von der DFG finanzierten Projektes mit dem Thema "Auflärung des Beitrags von SIAH2 zur Entwicklung eines Cor pulmonale" zum nächstmöglichen Zeitpunkt befristet bis 30.06.2020 eine Teilzeitstelle im Umfang von 65 % einer Vollbeschäftigung mit einer/einem

Wissenschaftlichen Mitarbeiter/Mitarbeiterin

zu besetzen. Das Projekt ist Teil des von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) bewilligten SFB1213 "Pulmonale Hypertonie und Cor pulmonale". Bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen erfolgt die Vergütung nach Entgeltgruppe 13 Tarifvertrag Hessen (TV-H). Die Stelle ist vorgesehen für eine Promotion im Rahmen der Gießener Graduiertenschulen.

Aufgaben: In diesem gemeinschaftlich mit dem Institut für Physiologie (Universität Giessen, Prof. Susanne Rohrbach) durchgeführten Projekt geht es um die Untersuchung zur Rolle der Ubiquitin E3 Ligase SIAH2 in der Rechtsherz-Hypertrophie. In Vorarbeiten fanden wir, dass Siah2 knockout Mäuse weitgehend vor der Entwicklung des Hypoxie-induzierten Cor pulmonale geschützt sind. Durch einen induzierbaren und Herz-spezifischen Siah2 Knockout wollen wir untersuchen, ob eine bereits vorhandene Hypertrophie des rechten Ventrikels durch einen induzierbaren Knockout dieser Ubiquitin E3 Ligase aufgehalten oder umgekehrt werden kann. Im rechten Ventrikel werden die SIAH2-regulierten molekularen Zielstrukturen, Signalwege und metabolischen Änderungen charakterisiert. SIAH2 Inhibitoren werden bezüglich ihrer möglichen protektiven oder therapeutischen Effekte auf die Rechtsherz-Hypertrophie untersucht.
Dieses im Rahmen des SFB1213 geförderte anspruchsvolle Projekt beinhaltet eine große Bandbreite von unterschiedlichen Methoden im Bereich der Biochemie/Molekularbiologie und beinhaltet auch die Verwendung von Tiermodellen (https://www.uni-giessen.de/forschung/einrichtungen/sfb/corpulmonale).

Anforderungsprofil: Sie verfügen über ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium im Fach Medizin, Biochemie, Biologie oder einem verwandten Fach. Ein besonderes Interesse an Molekularbiologie, Zellbiologie und molekularem Imaging ist wünschenswert. Wir suchen eine überdurchschnittlich engagierte und motivierte Person, die Spaß daran hat, sich in ein internationales lebenswissenschaftliches Forschungsteam zu integrieren und gleichzeitig auch ein eigenständiges wissenschaftliches Profil zu entwickeln.

Die Justus-Liebig-Universität Gießen strebt einen höheren Anteil von Frauen in der Wissenschaftsbereich an; deshalb bitten wir qualifizierte Wissenschaftlerinnen nachdrücklich, sich zu bewerben. Die Justus-Liebig-Universität versteht sich als eine familiengerechte Hochschule. Bewerberinnen und Bewerber sind willkommen.

Ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen sowie zwei Empfehlungsschreiben richten Sie bitte unter Angabe des Aktenzeichens 401/02162/11 bis zum 22.09.2017 an Herrn Prof. Dr. Lienhard Schmitz, Biochemisches Institut, Friedrichstraße 24, 35392 Gießen. Bewerbungen Schwerbehinderter werden - bei gleicher Eignung - bevorzugt. Wir bitten, Bewerbungen nur in Kopie vorzulegen, da diese nach Abschluss des Verfahrens nicht zurückgesandt werden. Bewerbungs- und Vorstellungskosten werden nicht erstattet.
Methoden:
Anfangsdatum: 25. August 2017
Geschätzte Dauer: 3 Jahre
Bezahlung: TV-H E13 65 %
Papers: https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/?term=schmitz+ml+Not+rock+Not+children+Not+aarhus+Or+Lienhard+Schmitz
Sonstiges: E-Mail: lienhard.schmitz@biochemie.med.uni-giessen.de
Homepage: https://www.uni-giessen.de/fbz/fb11/institute/biochemie/forschungbiochemie/agschmitz

Archiv-Übersicht