Zur Startseite von DrArbeit.de,
der deutschlandweiten Stellenbörse für Diplomarbeiten und Doktorarbeiten


Lupe2

Archiv - Stellenangebot

 

Dies ist ein Angebot aus der Datenbank von DrArbeit.de

Um die Datenbank komfortabel nach weiteren Angeboten durchsuchen zu können, klicken Sie einfach oben oder hier.

 
Archiv-Übersicht     Angebot Nr. 12443

Angebotsdatum: 31. August 2017
Art der Stelle: Doktorarbeit / Diplomarbeit
Fachgebiet: Chemie > Biochemie
Titel des Themas: Zellfreie Expression von GPCRs und biophysikalische Charakterisierung mittels Festkörper-NMR-Spektroskopie

Institut: Institut für Medizinische Physik und Biophysik
Adresse:
Dr. rer. nat. Ulrike Ulrike Krug
Härtelstr. 16/18
04107 Leipzig
Tel.: 0341-9715743   Fax.:
Bundesland:
Homepage:
E-Mail Kontakt: mail

Beschreibung: G-Protein-gekoppelte Rezeptoren (GPCRs) nehmen in der pharmazeutischen Forschung eine herausragende Rolle ein und stellen das Zielmolekül für über 40% der auf dem Markt verfügbaren Medikamente dar. Auch im Bereich der Grundlagenforschung ist das Interesse an GPCRs ungebrochen, um die Beziehung zwischen Struktur, Funktion und Dynamik dieser Moleküle zu verstehen.
Im Rahmen des vorliegenden Forschungsprojekts soll zellfreie Expression zur Markierung spezifischer Bereiche (z.B. Loops, Transmembranbereiche…) eines peptidbindenden GPCRs eingesetzt werden. Anschließend soll mittels Festkörper-NMR-Spektroskopie der Einfluss dieser Bereiche auf die Gesamtdynamik und damit auf seine Funktionalität als signalweiterleitendes Molekül verstanden werden.

Geeignete Kandidaten/innen zeichnen sich durch Zielstrebigkeit, Motivation, die Fähigkeit sowohl selbstständig als auch im Team zu arbeiten und ein besonderes Interesse an der Biologie von GPCRs sowie an biophysikalischen Methoden, insbesondere NMR-Spektroskopie, aus. Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift sowie ein gewissenhafter Umgang mit Forschungsdaten sind zwingend erforderlich. Vorkenntnisse und praktische Erfahrung mit unten aufgeführten Methoden sind keine Voraussetzung, aber von Vorteil.
Die Arbeitsgruppe bietet eine sehr moderne und breite Ausstattung, vielseitige Techniken und eine angenehme Arbeitsatmosphäre in einem jungen Team.
Methoden: zellfreie Expression, Molekularbiologie, Proteinreinigung, Rekonstitution von Rezeptoren in Lipidbizellen, Ligandenbinde-Assay (Fluoreszenzpolarisation), Festkörper-NMR
Anfangsdatum: 31. August 2017
Geschätzte Dauer: 3 Jahre
Bezahlung: TVL-13 (50%)
Papers:
Sonstiges: Die Bewerbung sollte ein Motivationsschreiben mit Lebenslauf, alle relevanten Universitätszeugnisse, einen Abstract der Abschlussarbeit sowie Kontaktinformationen von Referenzgebern (in einer pdf-Datei) enthalten und an Ulrike Krug, ulrike.krug@medizin.uni-leipzig.de, geschickt werden.

Archiv-Übersicht