Zur Startseite von DrArbeit.de,
der deutschlandweiten Stellenbörse für Diplomarbeiten und Doktorarbeiten


Lupe2

Archiv - Stellenangebot

 

Dies ist ein Angebot aus der Datenbank von DrArbeit.de

Um die Datenbank komfortabel nach weiteren Angeboten durchsuchen zu können, klicken Sie einfach oben oder hier.

 
Archiv-Übersicht     Angebot Nr. 12488

Angebotsdatum: 4. Oktober 2017
Art der Stelle: Doktorarbeit
Fachgebiet: Tiermedizin > Sonstiges
Titel des Themas: EVLP als sichere Technik in der Lungentransplantation

Institut: Thorakale Transplantation
Adresse:
Frau Carolin Olbertz
Hufelandstraße 55
45147 Essen
Tel.:    Fax.:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Homepage:
E-Mail Kontakt: mail

Beschreibung: Projekt: Die Lungentransplantation ist immer noch einzige Therapiemöglichkeit für viele Lungenerkrankungen im Endstadium. Leider herrscht weltweit ein großes Missverhältnis zwischen Spendern und Empfängern und viele Spenderlungen können zusätzlich leider nicht genutzt werden. Das EVLP Verfahren, bei dem die Lungen exsitu perfundiert und beatmet wird, bietet die Möglichkeit solche zuerst abgelehnten Lungen aufzubereiten und für eine Transplantation zur Verfügung zu stellen, sodass erkrankten Patienten doch noch geholfen werden kann. In einer zweiten Versuchsphase sollen jetzt in einem etablierten Schweinetransplantationsmodell weitere Faktoren wie Perfusionslösung und Kaltlagerungszeit untersucht werden.
Ihr Profil: Sie haben ein abgeschlossenes Studium der Biologie, Veterinärmedizin oder verwandter Studiengänge und sind in der Lage in einem Team sowie selbstständig zu arbeiten. Sie haben Spaß an der Arbeit mit Tieren und sind Tierversuchen gegenüber offen (Gerne werden Qualifikationen in dem Bereich der Versuchstierkunde, wie FELASA Kurs B oder ähnliches gesehen). Sie beherrschen die englische Sprache sicher in Wort und Schrift. Sie sind an Laborarbeiten (evtl. Proteinessays, Histologische Untersuchungen) interessiert und haben bestenfalls schon Erfahrung im Bereich der experimentellen Laborarbeit.
Methoden:
Anfangsdatum: 4. Oktober 2017
Geschätzte Dauer: ca. 2,5 Jahre
Bezahlung: volle Stelle als wissenschaftlicher Mitarbeiter mö
Papers:
Sonstiges:

Archiv-Übersicht