Zur Startseite von DrArbeit.de,
der deutschlandweiten Stellenbörse für Diplomarbeiten und Doktorarbeiten


Lupe2

Archiv - Stellenangebot

 

Dies ist ein Angebot aus der Datenbank von DrArbeit.de

Um die Datenbank komfortabel nach weiteren Angeboten durchsuchen zu können, klicken Sie einfach oben oder hier.

 
Archiv-Übersicht     Angebot Nr. 12490

Angebotsdatum: 4. Oktober 2017
Art der Stelle: Doktorarbeit
Fachgebiet: Chemie > Physikalische Chemie
Titel des Themas: Biomolekulare Interaktionsanalyse

Institut: Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie Institutsteil Bioanalytik und Bioprozesse (IZI-BB)
Adresse:
PD Ralph Hölzel
Am Mühlenberg 13
14476 Potsdam-Golm
Tel.: 0331-58187205   Fax.:
Bundesland: Brandenburg
Homepage: http://https://recruiting.fraunhofer.de/Vacancies/34128/Description/1
E-Mail Kontakt: mail

Beschreibung: Ziel der Arbeit ist es, die synergistische Bindung spezifischer, bei
uns im Hause vorhandener Peptide, die an das Influenza-Oberflächen-
protein Hämagglutinin binden, genauer zu verstehen.
Die experimentellen Arbeiten werden vorzugsweise an einem Switch-Sense-
Gerät DRX² geschehen, wobei u. a. die Bindungsstärken, die Anzahl sowie
die Belegungsdichte verschiedener Peptide variiert werden. Mit Hilfe
dieser Ergebnisse sollen dann Modelle entwickelt werden, die die kom-
binierte Wirkung der mehrfachen Bindungen beschreiben.
Methoden: Biochemische Probenpräparation (z. B. Peptid-DNA-Kopplung)
DNA-Nanohebel-Technologie (Switch-Sense-Gerät DRX²)
Bestimmung von Bindungskinetiken (Assoziation, Dissoziation, Affinität,
Avidität)
Interpretation der Ergebnisse und Modell-Entwicklung zur Beschreibung
multivalenter Bindungen
Anfangsdatum: 1. Dezember 2017
Geschätzte Dauer: 3 Jahre
Bezahlung: TVöD, zunächst auf 2 Jahre befristet
Papers:
Sonstiges: Voraussetzungen:
Master (oder vergleichbarer Abschluss) in einer Naturwissenschaft
(Biophysik, Biochemie, Physikalische Chemie, Physik, Chemie, Biotechno-
logie, Biologie)
Interesse an biophysikalischer Modellierung
Experimentelles Geschick
Selbstständiges Arbeiten
Gute Englischkenntisse zum Erarbeiten der Fachliteratur

Archiv-Übersicht