Zur Startseite von DrArbeit.de,
der deutschlandweiten Stellenbörse für Diplomarbeiten und Doktorarbeiten


Lupe2

Archiv - Stellenangebot

 

Dies ist ein Angebot aus der Datenbank von DrArbeit.de

Um die Datenbank komfortabel nach weiteren Angeboten durchsuchen zu können, klicken Sie einfach oben oder hier.

 
Archiv-Übersicht     Angebot Nr. 12567

Angebotsdatum: 24. November 2017
Art der Stelle: Doktorarbeit
Fachgebiet: Biologie > Neurobiologie
Titel des Themas: Präklinische Weiterentwicklung einer Stammzell-basierten Immuntherapie beim Glioblastom

Institut: Klinik für Neurochirurgie, Labor für Hirntumorbiologie
Adresse:
PD N.O. Schmidt
UKE, Martinistrasse 52
20246 Hamburg
Tel.:    Fax.:
Bundesland: Hamburg
Homepage: http://www.uke.de/allgemein/karriere/finden-sie-ihren-job/aktuelle-stellenangebote/index.html
E-Mail Kontakt: mail

Beschreibung: Wissenschaftliche_r Angestellte_r Junior

Diese Position ist - vorbehaltlich der Mittelfreigabe - mit 65% der regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit vorerst für zwei Jahre befristet zu besetzen. Eine Verlängerung ist avisiert. Das Drittmittel-geförderte Projekt befasst sich der präklinischen Entwicklung einer Stammzell-basierten Immuntherapie zur Behandlung maligner Hirntumoren.
Methoden: In diesem kollaborativen Forschungsvorhaben werden genetisch-modifizierte Stammzellen in präklinischen Glioblastommodellen der Maus auf deren Einsatzfähigkeit für eine mögliche klinische Anwendung getestet.
Ihre Aufgaben:
- Mitarbeit in der anwendungsnahen Grundlagenforschung
- Durchführung von Forschungsaufgaben unter Anwendung zellbiologischer und Tier-experimenteller Methoden
- Sammlung, Dokumentation und Publikation von Forschungsergebnissen
- die Durchführung ist im Rahmen einer Promotion möglich
Anfangsdatum: 24. November 2017
Geschätzte Dauer: 24-36 Monate
Bezahlung: Entgeltgruppe 13 TV-KAH
Papers:
Sonstiges: Ihr Profil:
• abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium der Biologie, Biochemie, Molekularbiologie oder vergleichbarer Studiengang
• Interesse an tierexperimentellen Arbeiten mit translationaler Ausrichtung
• fliessende Englischkenntnisse und sicherer Umgang mit MS Office
• Fähigkeit zum zielgerichteten und eigenverantwortlichen Arbeiten
• ausgeprägte Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit, sicheres Auftreten und Freude an der interdisziplinären Zusammenarbeit im Team

Die Einreichung der Bewerbungsunterlagen läuft über die o.g. Website des UKEs.

Bewerbungsdeadline 11.12.2017

Archiv-Übersicht