Zur Startseite von DrArbeit.de,
der deutschlandweiten Stellenbörse für Diplomarbeiten und Doktorarbeiten


Lupe2

Archiv - Stellenangebot

 

Dies ist ein Angebot aus der Datenbank von DrArbeit.de

Um die Datenbank komfortabel nach weiteren Angeboten durchsuchen zu können, klicken Sie einfach oben oder hier.

 
Archiv-Übersicht     Angebot Nr. 12634

Angebotsdatum: 17. Januar 2018
Art der Stelle: Doktorarbeit
Fachgebiet: Informatik > Softwaresystemtechnik
Titel des Themas: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in in einem Forschungsprojekt an der Fakultät für Informatik

Institut: Fakultät für Informatik - Forschungsgruppe Software Architecture
Adresse:
Frau Redzic
Währinger Straße 29
1090 Wien
Tel.:    Fax.:
Bundesland:
Homepage: http://https://cs.univie.ac.at/swa/news/
E-Mail Kontakt: mail

Beschreibung: Die Forschungsgruppe konzentriert sich auf die Bereiche Software Architektur, Software Design, DevOps und Software Engineering, insbesondere Modelle, Architekturentscheidungen, Design Patterns und Sicherstellung von Architekturvorgaben mit Anwendungen in Gebieten, wie Cloud, Internet of Things (IoT), Microservices, Continuous Delivery, Continuous Experimentation, Blockchains, Software Ecosystems oder ähnlichen aktuellen Themen.
Die Gruppe sucht engagierte wissenschaftliche Projektmitarbeiterinnen und –mitarbeiter. Die Stelle bietet die Möglichkeit zur Arbeit an einer Promotion. Es besteht die Möglichkeit der Anstellung über die Befristung auf 1 Jahr hinaus.

Voraussetzung ist ein Universitätsabschluss (Diplom-, Master oder Magistergrad) der Informatik, Wirtschaftsinformatik oder eines verwandten Studiums. Exzellente Sprachkenntnisse in Englisch in Wort und Schrift. Sowie sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch erwünscht.
Methoden:
Anfangsdatum: 1. März 2018
Geschätzte Dauer: 1 Jahr (mit Option auf Verlängerung)
Bezahlung:
Papers:
Sonstiges: Die Universität Wien strebt eine Erhöhung des Frauenanteils insbesondere in Leitungsfunktionen und beim Wissenschaftlichen
Personal an und fordert deshalb qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Frauen werden bei gleicher Qualifikation
vorrangig aufgenommen

Archiv-Übersicht