Zur Startseite von DrArbeit.de,
der deutschlandweiten Stellenbörse für Diplomarbeiten und Doktorarbeiten


Lupe2

Archiv - Stellenangebot

 

Dies ist ein Angebot aus der Datenbank von DrArbeit.de

Um die Datenbank komfortabel nach weiteren Angeboten durchsuchen zu können, klicken Sie einfach oben oder hier.

 
Archiv-Übersicht     Angebot Nr. 12655

Angebotsdatum: 29. Januar 2018
Art der Stelle: Doktorarbeit
Fachgebiet: Biologie > Molekularbiologie
Titel des Themas: Regulation der Notch Signalaktivität durch Phosphorylierung von Su(H) in Drosophila

Institut: Genetik (240)
Adresse:
PD Anja Nagel
Garbenstr. 30
70599 Stuttgart
Tel.:    Fax.:
Bundesland: Baden-Württemberg
Homepage:
E-Mail Kontakt: mail

Beschreibung: Im Zentrum des Forschungsvorhabens steht die Regulation der Hämatopoese im Modellorganismus Drosophila melanogaster durch den Notch Signalweg, der hier ebenso wie im Säuger die Entstehung bestimmter Zelltypen steuert. Dieser Prozess wird durch die Phosphorylierung von Su(H) beeinflusst. Das DFG-Projekt befasst sich mit den übergeordneten Kinasen ebenso wie mit den Folgen der Phosphorylierung. Die Stelle ist ab sofort zu besetzen. Sie ist durch ein DFG-Projekt mit 65% dotiert (TV-L E13) finanziert und auf 3 Jahre befristet.

Ein abgeschlossenes Hochschulstudium in einem naturwissenschaftlichen Fach (MSc Biologie, Biochemie, etc.) ist Voraussetzung. Vertiefte Kenntnisse der Entwicklungs- oder Zellbiologie bzw. Biochemie und methodische Vorkenntnisse werden ebenso erwartet wie Ausdauer und Spaß an eigenständiger Forschung. Teamgeist, wissenschaftliches Engagement und hohe Motivation werden vorausgesetzt.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht.
Methoden: Molekulargenetik (DNA- und RNA-Methoden, Klonierung, in vitro Mutagenese, Protein-Protein-Interaktionsstudien, PCR, etc.); Genome Engineering inkl. Crispr/Cas9 an Drosophila (Erzeugung geeigneter Konstrukte, Mikroinjektion von Drosophila-Embryonen); entwicklungsbiologische Techniken (Immunhistochemie, zellkulturbasierte Transkriptionsassays, Phänotypenanalyse nach GOF & LOF insb. in Zellklonen).
Anfangsdatum: 29. Januar 2018
Geschätzte Dauer: 3 Jahre
Bezahlung: 65% TV-L E13
Papers: Nagel et al. (2017) Phosphorylation of Suppressor of Hairless impedes its DNA-binding activity.
Scientific Reports 7:118020, doi:10.1038/s41598-017-11952-0
Sonstiges: Ein abgeschlossenes Hochschulstudium in einem naturwissenschaftlichen Fach (MSc Biologie, Biochemie, etc.) ist Voraussetzung. Vertiefte Kenntnisse der Entwicklungs- oder Zellbiologie bzw. Biochemie und methodische Vorkenntnisse werden ebenso erwartet wie Ausdauer und Spaß an eigenständiger Forschung. Teamgeist, wissenschaftliches Engagement und hohe Motivation werden vorausgesetzt.


Archiv-Übersicht