Zur Startseite von DrArbeit.de,
der deutschlandweiten Stellenbörse für Diplomarbeiten und Doktorarbeiten


Lupe2

Archiv - Stellenangebot

 

Dies ist ein Angebot aus der Datenbank von DrArbeit.de

Um die Datenbank komfortabel nach weiteren Angeboten durchsuchen zu können, klicken Sie einfach oben oder hier.

 
Archiv-Übersicht     Angebot Nr. 12843

Angebotsdatum: 17. Mai 2018
Art der Stelle: Doktorarbeit
Fachgebiet: Chemie > Physikalische Chemie
Titel des Themas: Biomedizinische Anwendungen der Femtosekunden Stimulierten Raman Mikroskopie (FSRM)

Institut: Institut für Physikalische Chemie
Adresse:
Prof. Peter Gilch
Universitätsstr. 1
40225 Düsseldorf
Tel.: +49 211 81 15400   Fax.:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Homepage: http://www.gilch.hhu.de
E-Mail Kontakt: mail

Beschreibung: Unsere Gruppe hat ein neues Verfahren der Raman-Mikroskopie (FSRM) entwickelt. FSRM ist ein rasterndes Verfahren, dass es erlaubt für jeden Bildpunkt in kurzer Zeit ein komplettes Raman-Spektrum aufzunehmen. Derzeit setzen wir das Verfahren für Fragestellungen aus den Polymerwissenschaften ein. In Zusammenarbeit mit Gruppen aus der Medizin und Biologie der HHU Düsseldorf soll im Rahmen dieser Arbeit das Potenzial von FSRM für biomedizinische Fragestellungen ausgelotet werden.

Die Arbeit vermittelt Ihnen Kenntnisse und Fähigkeiten in der Laserphysik, in der linearen und nicht-linearen Optik, in der Mikroskopie sowie in der biomedizinischen Diagnostik. Bewerberinnen / Bewerber mit Masterabschlüssen Biologie, Chemie und Physik sind für uns von Interesse. Da Mitarbeit in der Lehre erwartet wird, können nur deutschsprachige Bewerberinnen / Bewerber berücksichtigt werden.
Methoden: Nicht-lineare Optik, Laserphysik, (Raman-)Spektroskopie, (Raman-)Mikroskopie
Anfangsdatum: 17. Mai 2018
Geschätzte Dauer: 3 Jahre
Bezahlung: TV-L 13 (50%)
Papers: J. Nixdorf and P. Gilch, "Femtosecond Stimulated Raman Microscopy", Imaging & Microscopy, 2018, Wiley (https://www.imaging-git.com/science/light-microscopy/femtosecond-stimulated-raman-microscopy)



L. Czerwinski, J. Nixdorf, G. Di Florio and P. Gilch, "Broadband Stimulated Raman Microscopy with 0.1  ms Pixel Acquisition Time", Opt. Lett. 41, (2016), 3021-3024 (https://dx.doi.org/10.1364/OL.41.003021)

B. Marx, L. Czerwinski, R. Light, M. Somekh and P. Gilch, "Multichannel detectors for femtosecond stimulated Raman microscopy - ideal and real ones", J. Raman Spectrosc. 45(7), (2014), 521-527 (https://dx.doi.org/10.1002/jrs.4528)

E. Ploetz, B. Marx and P. Gilch, "Origin of spectral interferences in femtosecond stimulated Raman microscopy", J. Raman Spectrosc. 42(10), (2011), 1875-1882 (https://dx.doi.org/10.1002/jrs.2884)

E. Ploetz, B. Marx and P. Gilch, "Disturbing interference patterns in femtosecond stimulated Raman microscopy", J. Raman Spectrosc. 41(6), (2010), 609-613 (https://dx.doi.org/10.1002/jrs.2488)

E. Ploetz, B. Marx, T. Klein, R. Huber and P. Gilch, "A 75 MHz Light Source for Femtosecond Stimulated Raman Microscopy", Opt. Express 17(21), (2009), 18612-18620 (https://dx.doi.org/10.1364/OE.17.018612)

E. Ploetz, S. Laimgruber, S. Berner, W. Zinth and P. Gilch, "Femtosecond stimulated Raman microscopy", Appl. Phys. B 87(3), (2007), 389-393 (https://dx.doi.org/10.1007/s00340-007-2630-x)
Sonstiges: Nachfragen und Bewerbungen bitte an

Prof. Dr. Peter Gilch (gilch@hhu.de, +49(0)211-81-15400) oder
Jakob Nixdorf (jakob.nixdorf@hhu.de, +49(0)211-81-15444)

richten.

Archiv-Übersicht