Zur Startseite von DrArbeit.de,
der deutschlandweiten Stellenbörse für Diplomarbeiten und Doktorarbeiten


Lupe2

Archiv - Stellenangebot

 

Dies ist ein Angebot aus der Datenbank von DrArbeit.de

Um die Datenbank komfortabel nach weiteren Angeboten durchsuchen zu können, klicken Sie einfach oben oder hier.

 
Archiv-Übersicht     Angebot Nr. 12971

Angebotsdatum: 1. August 2018
Art der Stelle: Doktorarbeit
Fachgebiet: Biologie > Molekularbiologie
Titel des Themas: Ein multidimensionaler „Screening“-Ansatz zur Erforschung epigenetischer Therapieoptionen für Cisplatin-resistente Keimzelltumoren und als nebenwirkungsärmere Alternative zur Standardtherapie

Institut: Klinik für Urologie, Urologisches Forschungslabor, Translationale Uroonkologie
Adresse:
Prof. Daniel Nettersheim
Universitätsstr. 1
40225 Düsseldorf
Tel.: 0211 81 15844   Fax.:
Bundesland: Nordrhein-Westfalen
Homepage:
E-Mail Kontakt: mail

Beschreibung:
Mit rund 6.200 Beschäftigten ist das Universitätsklinikum einer der größten Arbeitgeber Düsseldorfs und entwickelt sich permanent weiter. Durch seine Größe und optimale Ausstattung sowie die Verbindung zu Forschung und Lehre bietet das Universitätsklinikum ein breitgefächertes Aufgabenspektrum, das den Arbeitsalltag äußerst vielfältig gestaltet. Aus diesem Grunde suchen wir motivierte Menschen, die sich den Veränderungsprozessen stellen und darin eine persönliche Herausforderung sehen.

In der Arbeitsgruppe „Translationale Uroonkologie“ des Urologischen Forschungslabors der Klinik für Urologie des Universitätsklinikums Düsseldorf ist folgende Stelle zum frühesten möglichen Zeitpunkt zu besetzen:

eine Wissenschaftliche Mitarbeiterin / einen Wissenschaftlichen Mitarbeiter (Doktorandin / Doktorand)

Die Stelle ist auf drei Jahre befristet und soll zum Erwerb der Promotion (Dr. rer. nat.) genutzt werden.

Thematischer Schwerpunkt ist die Erforschung neuer epigenetischer Therapieoptionen für (Cisplatin-resistente) Keimzelltumoren (Hodenkrebs) sowie der molekularen und epigenetischen Wirkmechanismen in vitro und in vivo.

Voraussetzungen sind ein abgeschlossenes Hochschulstudium der Biologie, Molekularen Biomedizin, Molekularbiologie, Biochemie o. Ä. sowie nach Möglichkeit Kenntnisse in den folgenden Arbeitsbereichen:

- Epigenetik / Tumorbiologie
- Zellkultur
- Isolationstechniken (DNA / RNA / Proteine)
- Molekularbiologische Standardtechniken (qRT-PCR, Western Blot, ELISA, XTT / MTT, Dot Blots, Immunohistochemische Färbungen, Immunfluoreszenz-Färbungen, FACS)
- RNAi / CRISPR/Cas9
- Transfektion / Transduktion
- Xenotransplantationen

In diesem Projekt kommen neben molekularbiologischen Standardmethoden auch moderne Techniken, wie die CRISPR/Cas9-Genom-Editierung zum Einsatz. Durch die Zusammenarbeit mit Forschungsverbünden des UKD / der HHU wird zudem die Durchführung moderner Hochdurchsatz-Verfahren wie z. B. Sequenzierungen der nächsten Generation ermöglicht. In vivo-Xenotransplantationsexperimente sind ebenfalls Teil des Projekts. Wir bieten ein spannendes, modernes und internationales Umfeld, welches neben der Labortätigkeit viele Weiterbildungsmöglichkeiten im Rahmen von Seminaren, Vorlesungen und Kursen anbietet.

Die Vergütung erfolgt gem. den Bestimmungen des TV-L (E13, 65%)

Der Arbeitsvertrag wird mit der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf geschlossen.

Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Frauen werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung bevorzugt berücksichtigt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen.

Mit der Übersendung der Bewerbungsunterlagen wird das Einverständnis gegeben, dass diese in das Eigentum des Universitätsklinikums Düsseldorf übergehen und aus Kostengründen nicht zurückgesandt werden.

Ihre schriftliche Bewerbung mit den üblichen Bewerbungsunterlagen richten Sie bitte innerhalb von zwei Wochen nach Erscheinen dieser Anzeige postalisch an folgende Anschrift:


Universitätsklinikum Düsseldorf
D 01.2.1 – Kennziffer: 253E/18, Moorenstr. 5, 40225 Düsseldorf
Methoden:
Anfangsdatum: 1. September 2018
Geschätzte Dauer: 3 Jahre
Bezahlung: TV-L E13 65%
Papers:
Sonstiges: search for 'Daniel Nettersheim' on

Research Gate /Publons /Figshare
/Academia /LinkedIn /XING

ORCID: 0000-0002-4483-845X
ResearcherID: M-9249-2013

Join us on facebook: UroOncology-UKD

Archiv-Übersicht