Zur Startseite von DrArbeit.de,
der deutschlandweiten Stellenbörse für Diplomarbeiten und Doktorarbeiten


Lupe2

Archiv - Stellenangebot

 

Dies ist ein Angebot aus der Datenbank von DrArbeit.de

Um die Datenbank komfortabel nach weiteren Angeboten durchsuchen zu können, klicken Sie einfach oben oder hier.

 
Archiv-Übersicht     Angebot Nr. 13098

Angebotsdatum: 23. Oktober 2018
Art der Stelle: Doktorarbeit / Diplomarbeit
Fachgebiet: Humanmedizin > Physiologie
Titel des Themas: Second Messenger in Gefäßen bei der Regulation der Durchblutung

Institut: Institut für Physiologie
Adresse:
Prof. Cor de Wit
Ratzeburger Allee 160
23562 Lübeck
Tel.:    Fax.:
Bundesland: Schleswig-Holstein
Homepage:
E-Mail Kontakt: mail

Beschreibung: Am Institut für Physiologie der Universität zu Lübeck ist nächstmöglich eine befristete Teilzeitstelle (50%) als Wissenschaftlichen Mitarbeiter/in (Doktorand/in) befristet für 3 Jahre zu besetzen.

In dem Projekt sollen intrazelluläre Signale (second Messenger) mittels fluoreszenzbasierten videomikroskopischen Techniken in Gefäßen im Skeletmuskel bei der Durchblutungsregulation untersucht werden. Das Projekt wird vom Deutschen Zentrum für Herz-Kreislaufforschung gefördert Die Arbeitszeit beträgt die Hälfte einer/eines Vollbeschäftigten.

Einstellungsvoraussetzung ist ein mit überdurchschnittlich guten Ergebnissen abgeschlossenes Hochschulstudium der Medizin oder Naturwissenschaften (Master). Die Bereitschaft, Tierversuche durchzuführen, wird vorausgesetzt. In dem Projekt werden intravitalmikroskopische Methoden zur Charakterisierung der arteriolären Funktion (Durchmessermessung, FRET-Mikroskopie) sowie Techniken zur Untersuchung isolierter Gefäße angewendet (Circ Res 113: 365-371, 2013; Nat Comm 9: 4301, 2018). Geeignet sind Bewerber mit Interesse an kreislaufphysiologischen Fragestellungen und Vorkenntnissen in der Zell- oder Gewebeisolierung.

Die Eingruppierung erfolgt nach Maßgabe der Tarifautomatik bei Erfüllung der tariflichen Voraussetzungen bis Entgeltgruppe 13 TV-L. Eine endgültige Stellenbewertung bleibt vorbehalten.

Die Universität zu Lübeck versteht sich als moderne und weltoffene Arbeitgeberin. Wir fördern die Gleichberechtigung der Geschlechter. Frauen werden bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt. Als Bewerberin oder Bewerber mit Schwerbehinderung oder ihnen gleichgestellte Person berücksichtigen wir Sie bei entsprechender Eignung bevorzugt
Methoden: Intravitalmikroskopie
FRET Mikroskopie
Isolierte Arteriolen
Anfangsdatum: 23. Oktober 2018
Geschätzte Dauer: 3 Jahre
Bezahlung: Entgeltgruppe 13 TV-L (50%)
Papers: Circ Res 113: 365-371, 2013
Nat Comm 9: 4301, 2018
Sonstiges:

Archiv-Übersicht