Zur Startseite von DrArbeit.de,
der deutschlandweiten Stellenbörse für Diplomarbeiten und Doktorarbeiten


Lupe2

Archiv - Stellenangebot

 

Dies ist ein Angebot aus der Datenbank von DrArbeit.de

Um die Datenbank komfortabel nach weiteren Angeboten durchsuchen zu können, klicken Sie einfach oben oder hier.

 
Archiv-Übersicht     Angebot Nr. 13309

Angebotsdatum: 20. Februar 2019
Art der Stelle: Doktorarbeit
Fachgebiet: Biologie > Neurobiologie
Titel des Themas: Neurobiologie des motorischen Lernens

Institut: Universität Regensburg
Adresse:
Prof. Björn Brembs
Universitätsstr. 31
93040 Regensburg
Tel.:    Fax.:
Bundesland: Bayern
Homepage: http://lab.brembs.net/2018/12/come-work-with-us-on-foxp/
E-Mail Kontakt: mail

Beschreibung: Der/die Kandidat/in (m/w) wird Verhaltensversuche an CRISPR/Cas9 genmanipulierten Drosophila Taufliegen durchführen. Manipuliert wurde das FoxP Gen, verwandt mit dem FOXP2 Gen im Menschen. Patienten mit mutiertem FOXP2 Gen sind spezifisch in der Artikulation von Sprache gestört. Menschen lernen Sprechen durch eine Form motorischen Lernens, die wir in Drosophila modellieren können. Analog den FOXP2 Patienten haben FoxP manipulierte Fliegen ein Defizit im motorischen Lernen. Die Experimente erfolgen in enger Zusammenarbeit mit einer anderen Doktorandin, die die transgenen Fliegen hergestellt hat, und werden die Folgen der Manipulationen für das motorische Lernen charakterisieren.
Methoden: Verhaltensbiologie
Programmierung
Neurogenetik
CRISPR/Cas9 Genomeditierung
Neuroanatomie
Anfangsdatum: 1. Mai 2019
Geschätzte Dauer: 3 Jahre
Bezahlung: DFG
Papers:
Sonstiges: Die Stelle ist DFG finanziert und beinhaltet Aufnahme in die “Regensburg International Graduate School of Life Sciences“. Startzeitpunkt ist so früh wie möglich.
Voraussetzung für eine Besetzung der Stelle ist ein abgeschlossenes Master-Studium in einem relevanten Fach oder ein äquivalenter Abschluss. Die Sprache in unserem internationalen Labor ist Englisch. Ideal wären auch Erfahrungen mit Insekten, Verhaltenversuchen, Programmierung und Elektronik, diese sind jedoch nicht notwendig.
Wir sind eine kleine, internationale ‚Open Science‘ Forschergruppe: http://lab.brembs.net
Bei Interesse Bewerbung mit Lebenslauf und kurzem Motivationsschreiben bis 31.03.2019 an Björn Brembs (bjoern@brembs.net).

Archiv-Übersicht