Zur Startseite von DrArbeit.de,
der deutschlandweiten Stellenbörse für Diplomarbeiten und Doktorarbeiten


Lupe2

Archiv - Stellenangebot

 

Dies ist ein Angebot aus der Datenbank von DrArbeit.de

Um die Datenbank komfortabel nach weiteren Angeboten durchsuchen zu können, klicken Sie einfach oben oder hier.

 
Archiv-Übersicht     Angebot Nr. 13459

Angebotsdatum: 8. Juni 2019
Art der Stelle: Doktorarbeit / Diplomarbeit
Fachgebiet: Humanmedizin > Pharmakologie
Titel des Themas: ADAM proteases - function and regulation in inflammatory diseases

Institut: Institut für Experimentelle und Klinische Pharmakologie und Toxikologie/ Molekulare Pharmakologie
Adresse:
Prof. Daniela Yildiz geb. Dreymueller
Kirrbegerstr., Gebäude 46
66421 Homburg
Tel.:    Fax.:
Bundesland:
Homepage: http://www.pzms.uni-saarland.de/index.php/jun-prof-yildiz
E-Mail Kontakt: mail

Beschreibung: Viele Mediatoren der Entzündung werden als transmembrane Moleküle exprimiert und durch limitierte Proteolyse nahe der Zelloberfläche freigesetzt. Dieses Ektodomänshedding ist eine zentrale Aktivität der Proteasen der 'a disintegrin and metalloproteinase' Familie vermittelt. Durch ihre zahlreichen Substrate haben ADAM Proteasen nicht nur einen Einfluss auf die Entzündung, sondern auch auf die Auflösung/Chronifizierung der Entzündung, die Regeneration und die Homöostase. Für die Validierung als therapeutisches Target ist es essentiell, die zugrundeliegenden molekularen Mechanismen zu entschlüssen, die die Beteiligung der einzelnen Substrate und die involvierten Signaltransdruktionswege zu entschlüsseln.
Hierfür stehen zwei Doktorarbeiten zur Verfügung. Arbeit 1: Zellspezifische Funktion von ADAM Proteasen in infektiösen Lungenerkrankungen. Arbeit 2 Thema 1: Regulation von ADAM Proteasen in der Bluthirnschranke; Thema 2: ADAM Proteasen in komplexen Membranstrukturen.
Methoden: Molekularpharmakologische Methoden, biochemische Methoden, transgene Techniken,Imaging und Elektrophysiologie, hochauflösende Massenspektrometrie, Live Cell Imaging, Infektionsversuche
Anfangsdatum: 1. September 2019
Geschätzte Dauer: 3 - 4 Jahre
Bezahlung: ja
Papers: Schick D et al. Atherosclerosis 2019 Mar 17, Epub ahead of print; Dreymueller D et al. AJP Lung 2017 Sep 1, 313(3): L602-L614; Rüther BJ et al. Glia 2017 Dec, 65(12): 1900; Dreymueller D et al. J Cell Mol Med. 2016, 20:104-15; Pruessmeyer J et al. Blood 2014 123: 4077-4088
Sonstiges: Die zwei Arbeiten erhalten Anbindung an den bestehenden SFB 894, bestehende und neu geplante Graduiertenkollegs und die Gradute School der Universität des Saarlandes.

Das Institut setzt sich aus Biologen, Pharmazeuten, Tiermedizinern und Medizinern unterschiedlichster Nationalitäten zusammen.

Die Stellen sind zum 1. September 2019 zu besetzen. Ein früherer oder späterer Beginn sind jedoch auch möglich.

Gute Betreuung - auch beim Zusammenschreiben - ist
gewaehrleistet.

Homburg ist eine der kleinsten Universitaetsstädte Deutschlands und bietet bei sehr kurzen Wegen eine hohe Lebensqualitaet im Gruenen. Zusaetzlich stehen zahlreiche Unterstützungsmöglichkeiten (Audit familienfreundliche Uni) zur Verfügung.

Archiv-Übersicht