Zur Startseite von DrArbeit.de,
der deutschlandweiten Stellenbörse für Diplomarbeiten und Doktorarbeiten


Lupe2

Archiv - Stellenangebot

 

Dies ist ein Angebot aus der Datenbank von DrArbeit.de

Um die Datenbank komfortabel nach weiteren Angeboten durchsuchen zu können, klicken Sie einfach oben oder hier.

 
Archiv-Übersicht     Angebot Nr. 13644

Angebotsdatum: 10. Oktober 2019
Art der Stelle: Doktorarbeit
Fachgebiet: Biologie > Sonstiges
Titel des Themas: Betriebsleitung und Stoffstrommanagement - Vernetzte Agrarwirtschaft in Schleswig-Holstein

Institut: Institut für Landwirtschaftliche Verfahrenstechnik an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
Adresse:
Herr Eiko Thiessen
Max-Eyth-Str. 6
24118 Kiel
Tel.: 0431 880 3790   Fax.:
Bundesland: Schleswig-Holstein
Homepage: http://https://www.ilv.uni-kiel.de/de
E-Mail Kontakt: mail

Beschreibung: Am Institut für Landwirtschaftliche Verfahrenstechnik der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel ist zum nächstmöglichen Termin die Stelle einer/eines

Wissenschaftliche* Mitarbeiter* (m/w/d)

befristet für drei Jahre zu besetzen. Die Eingruppierung erfolgt bei Vorliegen der tarifrechtlichen Voraussetzungen in die Entgeltgruppe 13 TV-L. Die regelmäßige wöchentliche Arbeitszeit beträgt 75% der einer/eines entsprechend Vollbeschäftigten (zz. 29,03 Stunden). Die Möglichkeit der Promotion wird im Rahmen der Beschäftigung gegeben.
Das zu bearbeitende Projekt ist Teil des Forschungsvorhabens „Betriebsleitung und Stoffstrommanagement - Vernetzte Agrarwirtschaft in Schleswig-Holstein (BeSt-SH)“, welches von dem Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft gefördert wird.
Im Rahmen des Experimentierfeldes Digitalisierung geht es um die Erfassung von Stoffströmen auf landwirtschaftlichen Betrieben; für die Stelle sind zwei Schwerpunkte relevant:
• Inhaltsstoffbestimmung von landwirtschaftlicher Substrate mittels Spektroskopie in den Bereichen der Innen- und Außenwirtschaft;
• Arbeitszeit- und Energieerfassung in den Bereichen der Innen- und Außenwirtschaft.
Aufgaben:
Sie erheben und analysieren Daten in Betrieben Schleswig-Holsteins zu oben genannten Schwerpunkten und arbeiten mit verschiedenen Projektmitglieder an Fragestellungen zu Stoff- und Energieströmen, sowie zur Arbeitszeit. Zu Ihren Aufgaben gehören:
• Literaturrecherche, Planung, Aufbau und Betrieb der digitalen Datenerfassungssysteme;
• Organisation und Durchführung der Untersuchungen;
• Datenaufbereitung sowie statistische Datenauswertung und Interpretation, Dokumentation der Arbeiten;
• Anfertigen regelmäßiger Projektberichte für den Zuwendungsgeber und wissenschaftlicher Veröffentlichungen.
Anforderungen:
Wir suchen teamfähige und kommunikative Persönlichkeiten. Sie haben Kenntnisse und Erfahrungen in landwirtschaftlichen, technischen und informationstechnischen Bereichen und arbeiten selbständig, strukturiert sowie zielorientiert. Zu Ihrem fachlichen Anforderungsprofil gehört weiterhin:
• Ein abgeschlossenes Hochschulstudium (Master/Diplom) im Bereich der Agrarwissenschaften, Ingenieurwissenschaften oder vergleichbare Qualifikation;
• Interesse an eigenständiger Datenerhebung, Datenvernetzung und Datenauswertung;
• Fähigkeit zur Analyse komplexer Sachverhalte;
• Kenntnisse im Bereich digitaler Mess- und Sensortechnik;
• Statistik- und EDV-/Informatik-Kenntnisse;
• Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift;
• Bereitschaft zur Reisetätigkeit, Führerschein Klasse B.
Wünschenswert ist das Anstreben einer Promotion.
Die Christian-Albrechts-Universität zu Kiel ist bestrebt, den Anteil von Wissenschaftlerinnen in Forschung und Lehre zu erhöhen und fordert deshalb entsprechend qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben. Frauen werden bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.
Die Hochschule setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt.
Ausdrücklich begrüßen wir es, wenn sich Menschen mit Migrationshintergrund bei uns bewerben.
Auf die Vorlage von Lichtbildern / Bewerbungsfotos verzichten wir ausdrücklich und bitten daher, hiervon abzusehen.
Rückfragen zur Stelle oder zum Bewerbungsverfahren beantwortet Herr Dr. Eiko Thiessen per E-Mail oder telefonisch unter +49(0)431/880-3790.
Ihre Bewerbung richten Sie bitte an Prof. Dr. Eberhard Hartung und senden diese mit den üblichen Unterlagen bis zum 15. November 2019 schriftlich oder per Email an:
Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Institut für Landwirtschaftliche Verfahrenstechnik, z.Hd. Prof. Dr. Eberhard Hartung, Max-Eyth-Str. 6, D-24118 Kiel oder per E-Mail an ethiessen@ilv.uni-kiel.de
Methoden: NIRS, MIRS, XRF
Anfangsdatum: 1. Januar 2020
Geschätzte Dauer: 3 Jahre
Bezahlung: 75 % TV-L 13
Papers:
Sonstiges:

Archiv-Übersicht