Zur Startseite von DrArbeit.de,
der deutschlandweiten Stellenbörse für Diplomarbeiten und Doktorarbeiten


Lupe2

Archiv - Stellenangebot

 

Dies ist ein Angebot aus der Datenbank von DrArbeit.de

Um die Datenbank komfortabel nach weiteren Angeboten durchsuchen zu können, klicken Sie einfach oben oder hier.

 
Archiv-Übersicht     Angebot Nr. 13700

Angebotsdatum: 27. November 2019
Art der Stelle: Doktorarbeit
Fachgebiet: Informatik > Bioinformatik
Titel des Themas: PhD in Medicine Bioinformatics

Institut: Institut für Medizinische Bioinformatik
Adresse:
Dr. rer. nat. Daniela Großmann
Goldschmidtstr. 1
37077 Göttingen
Tel.: 05513914912   Fax.:
Bundesland: Niedersachsen
Homepage: http://https://bioinf.med.uni-goettingen.de/jobs.
E-Mail Kontakt: mail

Beschreibung: Das Institut für Medizinische Bioinformatik sucht zum 01.02.2020 einen
Wissenschaftlichen Mitarbeiter (m/w/d)
zunächst befristet auf zwei Jahre, Teilzeit, Entgelt nach TV-L

Über uns:
Ein Forschungsschwerpunkt unseres Instituts liegt in der bioinformatischen Analyse von genomischen Hochdurchsatzdaten aus biomedizinischen Forschungsprojekten und bei der Entwicklung von Biomarkersignaturen und maschinellen Lernansätzen in der Personalisierten und System-Medizin. Im Rahmen eines Projektes wird ein interdisziplinärer und translationaler Ansatz genutzt, und Experten aus den Bereichen Kardiologie, Epidemiologie, Bildgebung, Bioinformatik, Statistik und Molekularbiologie vereint, um neue und innovative Methoden zur Individualisierung der Behandlung von Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu entwickeln.
Zur Unterstützung dieses interdisziplinären Projektes suchen wir nun einen Mitarbeiter am Institut für Medizinische Bioinformatik.

Ihre Aufgaben:
• Bioinformatische Identifizierung und Validierung einer Biomarker-Signatur
• Unterstützung bei Daten- und Projektmanagement der genomischen Daten
• Erarbeiten der Anforderungen im Dialog mit Vertretern unterschiedlicher Fachrichtungen

Sie bieten:
• Master im Bereich Informatik, Bioinformatik, Medizininformatik oder vergleichbaren Studienfach
• Gutes Verständnis von bio-medizinischen Grundlagen
• Interesse an der Arbeit in einem interdisziplinären Team und die jeweiligen Anforderungen zu verstehen und
umzusetzen
• Sehr gute Kenntnisse in der Programmierung
• Freude an der Arbeit mit komplexen Modellen
• Englisch in Wort und Schrift; Deutsch in Wort und Schrift wünschenswert
• Hohe Motivation, Teamfähigkeit, Eigeninitiative

Unser Angebot:
• eine strukturierte, begleitete Einarbeitung
• ein vielseitiger Arbeitsplatz in einem multiprofessionellen, interdisziplinären Team
• die Möglichkeit zum Erwerb der Dissertation
• Unterstützung interner und externer Fort-
und Weiterbildungen sowie wissenschaftlicher Veranstaltungen


Die Universitätsmedizin Göttingen strebt in den Bereichen, in denen Frauen unterrepräsentiert sind, eine Erhöhung des Frauenanteils an und fordert daher qualifizierte Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf.
Der beruflichen Teilhabe von schwerbehinderten Menschen sieht sich die Universitätsmedizin Göttingen in besonderer Weise verpflichtet und begrüßt deshalb Bewerbungen schwerbehinderter Menschen. Bei gleicher Eignung werden Bewerbungen schwerbehinderter Personen nach Maßgabe der einschlägigen Vorschriften bevorzugt berücksichtigt.
Wir bitten Sie, eine Behinderung/ Gleichstellung zur Wahrung Ihrer Interessen bereits im Bewerbungsschreiben anzugeben.

Weitere Informationen über uns finden Sie unter http://www.bioinf.med.uni-goettingen.de/
Für Rückfragen steht Ihnen Herr Prof. Dr. Tim Beißbarth, Telefon: 0551-3914912; E-Mail: office@bioinf.med.uni-goettingen.de gerne zur Verfügung.

Ihre Bewerbung richten Sie bitte bis zum 05.01.2020 gern auch in elektronischer Form an Universitätsmedizin Göttingen, Institut für Medizinische Bioinformatik, Prof. Tim Beißbarth, Goldschmitdtstr. 1, 37077 Göttingen; E-Mail: office@bioinf.med.uni-goettingen

Hinweis:
Wir bitten Sie um Verständnis, dass Fahrt- und Bewerbungskosten nicht erstattet werden können.
Wir weisen darauf hin, dass die Einreichung der Bewerbung eine datenschutzrechtliche Einwilligung in die Verarbeitung ihrer Daten im Rahmen des Bewerbungsverfahrens ist.

Methoden:
Anfangsdatum: 27. November 2019
Geschätzte Dauer: 2 Jahre
Bezahlung: E13 TV-L (50-100%)
Papers:
Sonstiges:

Archiv-Übersicht