Zur Startseite von DrArbeit.de,
der deutschlandweiten Stellenbörse für Diplomarbeiten und Doktorarbeiten


Lupe2

Archiv - Stellenangebot

 

Dies ist ein Angebot aus der Datenbank von DrArbeit.de

Um die Datenbank komfortabel nach weiteren Angeboten durchsuchen zu können, klicken Sie einfach oben oder hier.

 
Archiv-Übersicht     Angebot Nr. 13767

Angebotsdatum: 24. Januar 2020
Art der Stelle: Doktorarbeit
Fachgebiet: Physik > Experimentelle Physik
Titel des Themas: Doktorandin / Doktorand (m/w/d) für das Projekt FORMOSA, Kennzeichen 2020-03

Institut: Leibniz-Institut für Atmosphärenphysik
Adresse:
Frau Angelika Kurreck
Schlossstr. 6
18225 Kühlungsborn
Tel.: 038293 68-410   Fax.: 038293 68-50
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern
Homepage: http://www.iap-kborn.de/jobs
E-Mail Kontakt: mail

Beschreibung: Im Rahmen des Projektes FORMOSA (FOur dimensional Research applying Modeling and Observations for the Sea and Atmosphere) sollen am IAP vierdimensionale Messungen in der Stratosphäre und Mesosphäre mittels verschiedener stationärer und mobiler Lidars (Light Detection and Ranging) durchgeführt werden. Diese Messungen sind für das Verständnis der Energiebilanz der Atmosphäre elementar, jedoch insbesondere in der mittleren Atmosphäre zwischen etwa 30 und 80 km Höhe sehr selten und aufwändig. Die Temperaturmessungen werden weiterhin ergänzt durch zusätzliche Windmessungen von Radaren. Die Tätigkeit beinhaltet unter anderem
 die Koordinierung und Durchführung von Messungen in der Atmosphäre,
 die geophysikalische Auswertung der Messungen insbesondere in Hinsicht auf sog. Schwerewellen,
 den Vergleich mit anderen Datensätzen (Radar, Zirkulationsmodelle etc.) und
 die Teilnahme an der Weiterentwicklung der Lidars,
Die Anforderungen:
 sehr guter Hochschulabschluss (Diplom/Master) in Physik, Meteorologie oder einem verwandten Fachgebiet
 Interesse an Experimentalphysik, geophysikalischen Fragestellungen und optischen Messmethoden
 Grundkenntnisse der Programmierung (z.B. in Delphi, Python)
 Erfahrung bei der Arbeit mit komplexen optischen Systemen sowie Hochleistungslasern ist wünschenswert.
 Großes Interesse an der Wissenschaft, ein hohes Maß an Selbstorganisation und Leistungsbereitschaft wird vorausgesetzt.
Methoden: Lidar- und Radarinstrumente
Anfangsdatum: 24. Januar 2020
Geschätzte Dauer: 3 Jahre
Bezahlung: 0,66 TV-L
Papers:
Sonstiges:

Archiv-Übersicht