Zur Startseite von DrArbeit.de,
der deutschlandweiten Stellenbörse für Diplomarbeiten und Doktorarbeiten


Lupe2

Archiv - Stellenangebot

 

Dies ist ein Angebot aus der Datenbank von DrArbeit.de

Um die Datenbank komfortabel nach weiteren Angeboten durchsuchen zu können, klicken Sie einfach oben oder hier.

 
Archiv-Übersicht     Angebot Nr. 13838

Angebotsdatum: 15. März 2020
Art der Stelle: Doktorarbeit
Fachgebiet: Humanmedizin > Anatomie
Titel des Themas: Tissue Engineering individualisierter transplantabler Gewebelappen zur Autotransplantation im mikrochirurgischen Klein- und Großtierdefektmodell

Institut: Plastische Chirurgie
Adresse:
Dr. med. Benjamin Thomas
Ludwig-Guttmann-Str. 13
67071 Ludwigshafen
Tel.:    Fax.:
Bundesland: Rheinland-Pfalz
Homepage: http://https://www.bgu-ludwigshafen.de/forschung-research/forschungsgruppen-hand-plastische-und-rekonstruktive-chirurgie/tissue-engineering/
E-Mail Kontakt: mail

Beschreibung: Wir haben ein über Jahre erfolgreich angewendetes Kleintiermodell weiterentwickelt, mit dessen Hilfe wir in der Ratte durch flussvermittelte Angiogeneseinduktion vaskularisierte Gewebelappen de novo in einer normierten Isolationskammer züchten und im selben Modell zur Defektdeckung transplantieren können (doi: 10.1002/term.2477). In dem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Projekt soll nun in Kooperation mit den Fraunhofer-Instituten für Lasertechnik (ILT) und Angewandte Polymerforschung (IAP) mittels 3D-Druckverfahren durch geometrische Modifikation der Kammer die Züchtung individualisierter Gewebelappen passend zum zu rekonstruierenden Defekt realisiert werden. Ziel ist die Verknüpfung von Schlüsseltechnologien der Rekonstruktiven Mikrochirurgie, des Tissue Engineerings und der 3D-Drucktechnologie im Klein- und Großtier. Angestrebt wird die erfolgreiche Validierung eines innovativen interdisziplinären Therapieansatzes, auf deren Grundlage klinische Anwendungsstudien geplant werden können.
Methoden: - Kleintierchirurgie, -anästhesie, Mikrochirurgie an BG Klinik Ludwigshafen
- Großtierchirurgie und -anästhesie, Mikrochirurgie am IBF Heidelberg
- Immunhistochemie in Kooperation mit dem CBTM (Universität Mannheim)
- Automatisierte Histomorphometrie und Mikro-CT-Bildgebung zur Angiogenesequantifikation in Kooperation mit dem DKFZ Heidelberg
--> Allesamt etabliert und in Vorversuchen bereits erfolgreich angewendet!
Anfangsdatum: 15. März 2020
Geschätzte Dauer: 24 Monate
Bezahlung: 0,5 VK TV-L E13 über mindestens 24 Monate
Papers: - Mehrere internationale Publikationen sind geplant
- Koautorenschaften und Kongressbeiträge werden garantiert
- Erstautorenschaften sind bei Einbringen eigener Ideen möglich
Sonstiges: Für eine bezahlte Promotionsstelle suchen wir hoch motivierte Absolventen der Veterinärmedizin, ggf. Biologie, die langfristig die Weiterbildung in einem chirurgischen Fach bzw. die Forschung im chirurgischen Querschnittsbereich anstreben. Hierfür können im Rahmen der Promotion bereits essentielle chirurgische, aber auch anästhesiologische Techniken am Klein- und Großtier erworben werden. Wir erwarten überdurchschnittliches Engagement und Interesse an chirurgischen Tätigkeiten, sowie Disziplin und Teamfähigkeit, aber auch Begeisterung für wissenschaftliches Arbeiten.

Archiv-Übersicht