Zur Startseite von DrArbeit.de,
der deutschlandweiten Stellenbörse für Diplomarbeiten und Doktorarbeiten


Lupe2

Archiv - Stellenangebot

 

Dies ist ein Angebot aus der Datenbank von DrArbeit.de

Um die Datenbank komfortabel nach weiteren Angeboten durchsuchen zu können, klicken Sie einfach oben oder hier.

 
Archiv-Übersicht     Angebot Nr. 13973

Angebotsdatum: 10. August 2020
Art der Stelle: Doktorarbeit
Fachgebiet: Tiermedizin > Sonstiges
Titel des Themas: PhD-Studentin / PhD-Studenten zum Thema „Smart Farming – Digitale Abbildung landwirtschaftlicher Produktionsprozesse“

Institut: Abt. Bestandsbetreuung, Universitätsklinik für Wiederkäuer
Adresse:
Dr. med. Michael Iwersen
Kremesberg 12
A-256 Pottenstein
Tel.: T +43 2672 82335-32   Fax.:
Bundesland:
Homepage: http://www.vetmeduni.ac.at/de/bestandsbetreuung-wiederkaeuer
E-Mail Kontakt: mail

Beschreibung: Die Digitalisierung der Landwirtschaft vollzieht sich in rasanter Geschwindigkeit. Hierzu trägt unter anderem der zunehmende Einsatz von Sensorsystemen zum Monitoring landwirtschaftlicher Produktionsprozesse und der Tiergesundheit bei.
In einem gemeinsamen Projekt der Veterinärmedizinischen Universität Wien(Vetmeduni), der Technischen Universität Wien (TU) und Universität für Bodenkultur Wien (BOKU) sollen die Grundlagen für interdisziplinäre Forschung und Lehre im Bereich des „Smart Farming“ gelegt werden.

Im Rahmen des Projektes sollen landwirtschaftliche Produktionsprozesse entlang der Verfahrenskette Pflanzenproduktion – tierische Veredelung – Lebensmittel systematisch analysiert und in einem „Digitalen Zwilling“ abgebildet werden. Digitale Zwillinge stellen virtuelle, digitale Äquivalente zu physischen Objekten dar und ermöglichen aktuelle, historische und zukünftige Informationen über die physikalischen Eigenschaften, den Ursprung und den sensorischen Kontext dieser Objekte zu erhalten. Hiermit können unter anderem Risikoanalysen, Tests, Simulationen und Bewertungen in der Produktentwicklung durchgeführt werden. Die praktische Versuchsdurchführung zur Generierung von Daten ist überwiegend am landwirtschaftlichen Betrieb der Veterinärmedizinischen Universität (VetFarm) am Kremesberg in Pottenstein, Niederösterreich geplant. Die PhD-Kandidatin / der PhD-Kandidat ist die „Schnittstelle“ zwischen Vetmeduni, BOKU und TU Wien. Der regelmäßige fachliche Austausch zwischen den Universitäten erfordert den zeitweisen Aufenthalt an den Standorten Groß-Enzersdorf und Wien.

Aufgaben
• Durchführung von praktischen Forschungstätigkeiten in der Innen- und Außenwirtschaft landwirtschaftlicher Betriebe, z.B. zum Einsatz von Sensortechnologien entlang der Produktionskette Futtererzeugung – tierische Veredelung - Lebensmittel
• Mitarbeit bei Installationstätigkeiten (z.B. Positionierung von Kameras und Sensoren)
Erforderliche Ausbildung, Qualifikationen und Kenntnisse
• Abgeschlossenes Studium der Agrarwissenschaften oder alternativ der Veterinärmedizin, Biologie, Ingenieurwesen, Informatik mit zusätzlichen landwirtschaftlichen Fachkenntnissen (Berufsausbildung oder vergleichbar)
• Kenntnisse im Bereich landwirtschaftlicher Produktionsabläufe
• Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift
• Sicherer Umgang mit MS Office Anwendungen
• Führerschein Klasse B
Weitere erwünschte Qualifikationen und Kompetenzen
• Interesse am Einsatz von Sensoren, Datenerfassung und –analyse
• Kenntnisse im Umgang mit landwirtschaftlicher Software (z.B. Ackerschlagdatei, Herdenmanagementprogramm)
• Handwerkliches Geschick
• Teamfähigkeit
• Belastbarkeit, selbstständiges und problemlösungs-orientiertes Arbeiten
Methoden:
Anfangsdatum: 1. November 2020
Geschätzte Dauer: 3 Jahre
Bezahlung: Mindestentgelt EUR 2.196,80 brutto monatlich (14 x
Papers:
Sonstiges: Abteilung Bestandsbetreuung Wiederkäuer
Universitätsklinik für Wiederkäuer
Bewerbungsfrist 30.9.2020

Department für Nutztiere und öffentliches Gesundheitswesen in der Veterinärmedizin
Veterinärmedizinische Universität Wien (Vetmeduni Vienna)
Kremesberg 12, A-2563 Pottenstein/Triesting

Archiv-Übersicht