Zur Startseite von DrArbeit.de,
der deutschlandweiten Stellenbörse für Diplomarbeiten und Doktorarbeiten


Lupe2

Archiv - Stellenangebot

 

Dies ist ein Angebot aus der Datenbank von DrArbeit.de

Um die Datenbank komfortabel nach weiteren Angeboten durchsuchen zu können, klicken Sie einfach oben oder hier.

 
Archiv-Übersicht     Angebot Nr. 14005

Angebotsdatum: 11. September 2020
Art der Stelle: Doktorarbeit
Fachgebiet: Humanmedizin > Innere Medizin
Titel des Themas: Verbesserung der Prognosevorhersage bei der kardialen Amyloidose

Institut: UniversitätsHerzzentrum Freiburg
Adresse:
Dr. med. Marvin Krohn-Grimberghe
Hugstetterstr. 55
79106 Freiburg
Tel.:    Fax.:
Bundesland: Baden-Württemberg
Homepage:
E-Mail Kontakt: mail

Beschreibung: Die kardiale Amyloidose ist eine Erkrankung von zunehmender Bedeutung. Obwohl sie zu den seltenen Erkrankungen zählt, werden gerade in den letzten Jahren durch verbesserte Diagnosetechniken zunehmend Patienten hiermit diagnostiziert. Schätzungen gehen davon aus, dass bis zu 15% aller Patienten ab der 8. Dekade an diesem Krankheitsbild leiden. Diese sehr schwere Erkrankung ließ sich gerade bei Unterformen wie der TTR-Amyloidose lange Zeit nicht zielgerichtet behandeln. In den letzten Jahren hat sich dies jedoch insbesondere durch die Einführung von Tafamidis geändert.
Das Herzzentrum bzw. die Uniklinik Freiburg betreut eine große Zahl an Patienten mit diesem Krankheitsbild. In dieser Studie soll über eine retrospektive Auswertung von Patientendaten ein besseres Modell zur Prognoseabschätzung entwickelt werden. Die für diese Doktorarbeit benötigten Daten liegen in Form der elektronischen Patientenakten bereits vor und müssen strukturiert aufgearbeitet und ausgewertet werden.
Eine engmaschige Betreuung für einen zügigen und erfolgreichen Abschluss der Forschungsarbeit und Promotion ist im Rahmen dieses Projektes sichergestellt. Neben Vorstellungen auf Konferenzen werden die gewonnenen Ergebnisse zusammen mit dem Doktoranden publiziert, um eine gute bis sehr gute Note im Promotionsverfahren zu ermöglichen. Im Rahmen der Arbeit wird der*die Doktorand*in auch lernen Bildgebungsverfahren wie die Echokardiographie auszuwerten.
Methoden: Retrospektive Datenanalyse
Statistische Analysen
Auswertung von kardialen Bildgebungsmethoden wie der Echokardiographie
Anfangsdatum: 11. September 2020
Geschätzte Dauer: 6 bis 12 Monate
Bezahlung:
Papers:
Sonstiges:

Archiv-Übersicht