Zur Startseite von DrArbeit.de,
der deutschlandweiten Stellenbörse für Diplomarbeiten und Doktorarbeiten


Lupe2

Archiv - Stellenangebot

 

Dies ist ein Angebot aus der Datenbank von DrArbeit.de

Um die Datenbank komfortabel nach weiteren Angeboten durchsuchen zu können, klicken Sie einfach oben oder hier.

 
Archiv-Übersicht     Angebot Nr. 14031

Angebotsdatum: 8. Oktober 2020
Art der Stelle: Doktorarbeit
Fachgebiet: Chemie > Anorganische Chemie
Titel des Themas: Mechanochemische Aktivierung von Festkörpern

Institut: Anorganische Festkörperchemie
Adresse:
Prof. Guido Kickelbick
Campus Gebäude C4 1
66123 Saarbrücken
Tel.: 0681 302 70651   Fax.:
Bundesland: Saarland
Homepage: http://https://www.uni-saarland.de/lehrstuhl/kickelbick.html
E-Mail Kontakt: mail

Beschreibung: Im Rahmen einer Doktorarbeit wird die mechanochemische Herstellung bzw. Aktivierung von Festkörpern mittels Hochenergiekugelmühle untersucht. Ein besonderer Fokus liegt auf Modellsystemen aus der Gruppe der Metalloxide, welche mechanochemisch zu oberflächenfunktionalisierten oxidischen Nanopartikeln umgesetzt werden sollen. Insbesondere soll das Anwendungspotential der enstehenden Materialien im Bereich der Energiespeicherung durch Interkalation von Natrium untersucht werden. Im Rahmen des Projektes wird das Parameterfeld für die Optimierung dieser Systeme systematisch erforscht und Struktur-Eigenschaftsbeziehungen durch Verwendung verschiedener Methoden, wie z.B. Röntgenpulverdiffraktion und Festkörper-NMR-Spektroskopie erfasst. Das spannende interdisziplinäre Projekt bietet Möglichkeiten der Kooperation mit Arbeitsgruppen, welche die Materialien anschließend unter realen Batteriebedingungen testen.
Methoden: - Synthese von Metalloxiden in Planetenkugelmühlen
- Charakterisierung der Materialien durch verschiedene Methoden, z.B. Pulverdiffraktion und Festkörper-NMR
- Untersuchungen zur chemischen Reaktivität der Proben, speziell im Hinblick auf die Interkalation von Metallen
- Interdisziplinäre Zusammenarbeit mit anderen Forschungsgruppen, um die potentiellen Anwendungen der synthetisierten Substanzen zu untersuchen
Anfangsdatum: 15. November 2020
Geschätzte Dauer: 36 Monate
Bezahlung: E13 TV-L (50%)
Papers:
Sonstiges:

Archiv-Übersicht