Zur Startseite von DrArbeit.de,
der deutschlandweiten Stellenbörse für Diplomarbeiten und Doktorarbeiten


Lupe2

Archiv - Stellenangebot

 

Dies ist ein Angebot aus der Datenbank von DrArbeit.de

Um die Datenbank komfortabel nach weiteren Angeboten durchsuchen zu können, klicken Sie einfach oben oder hier.

 
Archiv-Übersicht     Angebot Nr. 14126

Angebotsdatum: 4. Januar 2021
Art der Stelle: Doktorarbeit
Fachgebiet: Informatik > Bioinformatik
Titel des Themas: Automatisierte Klassifikation mit multi-dimensionalen Daten aus der Nutztierhaltung

Institut: Tierzucht und Vererbungsforschung
Adresse:
Prof. Klaus Jung
Bünteweg 17p
30539 Hannover
Tel.:    Fax.:
Bundesland: Niedersachsen
Homepage: http://https://www.tiho-hannover.de/kliniken-institute/institute/institut-fuer-tierzucht-und-vererbungsforschung/research-in-genomics/genomics-and-bioinformatics-of-infectious-diseases/
E-Mail Kontakt: mail

Beschreibung: In der AG Genomics and Bioinformatics of Infectious Diseases am Institut für Tierzucht und
Vererbungsforschung der Tierärztlichen Hochschule Hannover sind zum nächstmöglichen Termin
zwei Stellen als

wissenschaftlicher Mitarbeiter (w/m/d)
Informatik, Datenwissenschaften, Mathematik

mit jeweils 50% der vollen Arbeitszeit zu besetzen. Die Stellen sind auf drei Jahre befristet. Die
Möglichkeit zur Promotion wird gegeben.

Ihr Aufgabenbereich umfasst die Mitarbeit in einem aktuellen Forschungsprojekt der Arbeitsgruppe
„Genomics and Bioinformatics of Infectious Diseases“. Eine der beiden Stellen wird sich mit der
Entwicklung und Programmierung einer Datenbank für verschiedene Daten aus der Nutztierhaltung
(individuelle Tierparameter und 3D-Daten), die Erstellung einer interaktiven Nutzerumgebung sowie
der Entwicklung von Methoden zur Datenaugmentation befassen. Die andere Stelle wird auf den
erhobenen Daten maschinelle Lernmodelle zur automatischen Klassifikation der Tiere entwickeln und
evaluieren. Eine sehr enge thematische Zusammenarbeit beider Stellen ist erforderlich.

Voraussetzung für eine Bewerbung ist ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium
mit Masterabschluss in Informatik, Bioinformatik, Statistik, Datenwissenschaften, Mathematik oder
einem vergleichbaren Fach. Insbesondere werden Kenntnisse in der Datenbankprogrammierung und
im Maschinellen Lernen erwartet.

Die Vergütung erfolgt nach E 13 TV-L.

Neben der Möglichkeit sich wissenschaftlich weiterzuqualifizieren, bieten wir eine angenehme
Arbeitsatmosphäre in einem interdisziplinären Forschungsteam.

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung vorrangig
berücksichtigt.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung per E-Mail bis spätestens 31.01.2021 an Herrn Prof.
Dr. Klaus Jung (klaus.jung@tiho-hannover.de), Institut für Tierzucht und Vererbungsforschung,
Tierärztliche Hochschule Hannover. Weitere Auskünfte zu der Stelle werden gerne über diese E-Mail-
Adresse erteilt.

Ihre personenbezogenen Daten werden vertraulich behandelt (www.tiho-hannover.de/ds-bew).
Methoden: Neuronale Netze
Datenbankprogrammierung
Datenaugmentation
Simulationsstudien
Anfangsdatum: 1. April 2021
Geschätzte Dauer: 3 Jahre
Bezahlung: 50% TVL13
Papers:
Sonstiges:

Archiv-Übersicht