Zur Startseite von DrArbeit.de,
der deutschlandweiten Stellenbörse für Diplomarbeiten und Doktorarbeiten


Lupe2

Archiv - Stellenangebot

 

Dies ist ein Angebot aus der Datenbank von DrArbeit.de

Um die Datenbank komfortabel nach weiteren Angeboten durchsuchen zu können, klicken Sie einfach oben oder hier.

 
Archiv-Übersicht     Angebot Nr. 14133

Angebotsdatum: 8. Januar 2021
Art der Stelle: Doktorarbeit
Fachgebiet: Biologie > Mikrobiologie
Titel des Themas: Doktorandenstelle (E13 TV-L, 65%) Angewandte Mikrobiologie

Institut: Interfakultäres Institut für Mikrobiologie und Infektionsmedizin, Universität Tübingen/Leibniz-Institut DSMZ, Braunschweig
Adresse:
Prof. Yvonne Mast Dr.
Inhoffenstrasse 7B
38124 Braunschweig
Tel.:    Fax.:
Bundesland:
Homepage:
E-Mail Kontakt: mail

Beschreibung: Die Forschungsgruppe "Angewandte Mikrobiologie" am Leibniz-Institut DSMZ-Deutsche Sammlung von Mikroorganismen und Zellkulturen GmbH in Braunschweig sucht eine/n Doktorand/in zur Entdeckung neuer bakterieller Naturstoffproduzenten mit Hilfe von Genome Mining und Genetic Engineering Verfahren. Die Doktorarbeit ist Teil eines gemeinsamen Forschungsvorhabens im Rahmen des Deutschen Zentrums für Infektionsforschung (DZIF) zwischen der Arbeitsgruppe Angewandte Mikrobiologie an der DSMZ Brauschweig und der Abteilung Mikrobiologie/Biotechnologie der Eberhard Karls Universität Tübingen. Eintrittstermin ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt.

Forschungsschwerpunkt:
Die Arbeitsgruppe "Angewandte Mikrobiologie" befasst sich mit der Untersuchung von Biosynthesewegen und Regulationsmechanismen in Naturstoffproduzenten mit dem Ziel, neue wirksame Antibiotika zu identifizieren. Im Rahmen der ausgeschriebenen Stelle sollen potente Produzentenstämme neuartiger Naturstoffe ausgewählt und mit genetischen und biochemischen Mitteln charakterisiert werden.

Anforderungen:
Wir suchen für das Projekt eine(n) interessierte(n) Kandidat(in) für die Promotion, der/die idealerweise schon mit Actinomyceten im Bereich der Naturstoffbiosynthese gearbeitet hat. Der/Die Bewerber(in) sollte ein abgeschlossenes Studium im Bereich Mikrobiologie, Biotechnologie, Biochemie, Pharmazie oder einer vergleichbaren Disziplin mit sehr gutem Abschluss vorweisen. Vorausgesetzt werden praktische Erfahrung in mikrobiologischem Arbeiten (z.B. steriles Arbeiten, Bakterienkultivierung, antibakterielle Bioassays etc.) und molekularbiologischen Techniken (z.B. PCR, Klonierung, etc.). Von Vorteil sind Kenntnisse analytisch-chemischer Methoden (HPLC, MS) sowie bioinformatische Analysen (z.B. Blast, AntiSMASH, etc.).

Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen (eine PDF-Datei: Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, 2 Referenzen) bis zum 31.01.2021 per Email an folgende Adresse: yvonne.mast@dsmz.de

Bewerbungen sind in deutscher oder englischer Sprache willkommen.

Die Webseite der Arbeitsgruppe finden Sie unter: https://www.dsmz.de/research/bioresources-for-bioeconomy-and-health-research/applied-microbiology

Die Institute der Leibniz-Gemeinschaft und die Univerität Tübingen streben eine Erhöhung des Frauenanteils im Wissenschaftsbereich an und fordern Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf. Bei gleicher fachlicher Eignung werden Schwerbehinderte bevorzugt eingestellt. Zur Wahrung Ihrer Interessen bitten wir Sie, die Schwerbehinderung/Gleichstellung bereits in der Bewerbung mitzuteilen und nachzuweisen. Die Einstellung erfolgt durch die Zentrale Verwaltung der Universität Tübingen. Standort der Arbeitsstelle ist Braunschweig.

Methoden:
Anfangsdatum: 1. Februar 2021
Geschätzte Dauer: 3 Jahre
Bezahlung:
Papers:
Sonstiges:

Archiv-Übersicht