Zur Startseite von DrArbeit.de,
der deutschlandweiten Stellenbörse für Diplomarbeiten und Doktorarbeiten


Lupe2

Archiv - Stellenangebot

 

Dies ist ein Angebot aus der Datenbank von DrArbeit.de

Um die Datenbank komfortabel nach weiteren Angeboten durchsuchen zu können, klicken Sie einfach oben oder hier.

 
Archiv-Übersicht     Angebot Nr. 14733

Angebotsdatum: 1. Dezember 2022
Art der Stelle: Doktorarbeit / Diplomarbeit
Fachgebiet: Biologie > Molekularbiologie
Titel des Themas: Naturwissenschaftliche Doktorarbeit im Bereich Proteomics/ Microarray

Institut: Augenklinik/ Unimedizin Mainz
Adresse:
Prof. Grus
Langenbeckstr.1
55101 Mainz
Tel.:    Fax.:
Bundesland:
Homepage: http://www.eye-research.org
E-Mail Kontakt: mail

Beschreibung: Die Experimentelle Ophthalmologie der Augenklinik Mainz befasst sich schwerpunktmäßig mit der Analyse verschiedener Komponenten in der Pathogenese verschiedener Augenerkrankungen mit den Schwerpunkten Glaukom, Trockenes Auge und altersbedingte Makuladegeneration im Hinblick auf die Entwicklung neuer Diagnose- und Therapiemöglichkeiten.
Wir nutzen Techniken zur Proteinanalyse in Serum, Augenflüssigkeiten und Gewebeproben (u.a. humane Spenderaugen), wie z.B. konventionelle proteomische Methoden (2-D und 1-D-Elektrophorese), Massenspektrometrie und vor allem Antigen/Antikörper-Microarrays zum Einsatz.
Methoden: Ihr Profil:

• Sie haben ein naturwissenschaftliches Hochschulstudium (Biologie, Chemie, Biotechnologie, Biochemie oder ähnliche Fachrichtung) erfolgreich abgeschlossen und sind auf der Suche nach einer Doktorarbeit in der proteomischen Grundlagenforschung.
• Sie verfügen über ein gutes technisches Verständnis und ausgeprägtes Interesse in diesem Bereich und haben bereits idealerweise Erfahrungen mit Microarrays gemacht.
• Sie verfügen über fundierte Statistik- und Computerkenntnisse, sind sicher im Umgang mit Office-Anwendungen, und haben idealerweise grundlegende Programmierkenntnisse
• Sie haben Interesse an der Etablierung neuer Methoden, sind hochmotiviert und in der Lage eigenständig und problemorientiert neue Ansätze an modernsten Geräten zu entwickeln.
• Sie sind teamfähig, arbeiten aber gleichermaßen auch eigenverantwortlich.
• Sie verfügen darüber hinaus über ausreichend gute Englischkenntnisse, um ihre Ergebnisse auf internationalen Konferenzen vorzustellen und in Fachzeitschriften zu veröffentlichen.
Anfangsdatum: 1. Dezember 2022
Geschätzte Dauer: 3 Jahre
Bezahlung: bei PhD Studentenstipendium
Papers:
Sonstiges: Bitte Bewerbungsunterlagen in 1 PDF
Referenz_ Microarray

Archiv-Übersicht